Sprungziele
Seiteninhalt
04.12.2018

OGTS Hausaufgaben

Liebe Eltern,

es kam zu Schuljahresbeginn die Frage auf, ob Kinder der OGTS-Kurzgruppe bei Unterrichtsschluss um 11:15 Uhr nicht doch Hausaufgaben in der OGTS machen dürften.

Wir mussten in den ersten Wochen zunächst die genauen Zeiten einjustieren, wie viel Zeit die Kinder zum Essen benötigen, welche Abläufe genau angemessen sind. Das ist mittlerweile erfolgt. Unser pädagogischer Ansatz sieht, wie vorgestellt, dass die Kinder in der Schule (Kurzgruppe) gegessen und mit ihren Freunden gespielt haben. Dann ist zu Hause Zeit, Hausaufgaben zu machen.

Wir möchten gerne folgendes Angebot testen:

a) Tage, an denen wichtige (nicht verschiebbare) Termine vorhanden sind,

b) es sind relativ viele Hausaufgaben auf

c) Ihr Kind würde gerne mit den Hausaufgaben in der Schule beginnen

Ihr Kind meldet sich (in Situationen wie oben) bei seiner Betreuerin ab und kommt in die Verwaltung im 1. Stock.

Zeitraum: 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr (Montag bis einschließlich Donnerstag). Frau Sander oder ich begleiten Ihr Kind in die Lernwerkstatt, wo bei offener Tür Hausaufgaben gemacht werden können. Das bedeutet, Ihr Kind arbeitet alleine, selbstständig und leise. Bei Fragen kann es jederzeit zu uns kommen. Da vom Personalschlüssel her keine OGTS-Fachkräfte frei sind, möchten Frau Sander und ich gerne versuchen, Ihrem Anliegen entgegenzukommen.

Sehr hilfreich wäre es, wenn Sie uns per Mail benachrichtigen würden (siehe Punkt a), dass Ihr Kind an dem jeweiligen Tag Hausaufgaben machen sollte.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Schneider, Rektorin

Seite zurück Nach oben